Rotary Club Neuss

Die Mathekiste

Mit dem Projekt Mathekiste fördern wir die mathematische Früherziehung an allen Kindertagesstätten und offenen Ganztagsschulen der Stadt Neuss.


Woher kommt die Mathekiste?

Für gute Pädagogen ist die erfolgreiche Unterrichtung und Ausbildung Ihrer Schützlinge Befriedigung, Berufsinhalt und Ziel in einem. Sie wissen aber, dass gerade in den MINT-Fächern der rein theoretische Lernansatz für viele der Schülerinnen und Schüler nicht plastisch genug und somit häufig nur schwer zu vermitteln ist.

Aus dieser Erkenntnis heraus wurde speziell für Kinder im Vorschulalter ein hochinteressantes Unterrichtsmittel entwickelt: Die Mathekiste.

Erarbeitet im überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich unter pädagogischer Anleitung, hilft die Mathe Kiste den Jüngsten unserer Gesellschaft die Grundlagen der Mathematik spielerisch zu vermitteln und somit "begreifbar" zu machen.

Drei Kindergärten und Eingangsklassen von offenen Ganztagsschulen in Neuss konnten in einem Pilotprojekt bereits positive Erfahrungen mit der Mathekiste sammeln. Die guten Ergebnsse haben den Rotaryclub Neuss dazu bewogen, die Umsetzung dieses pädagogischen Konzeptes allen Neusser Einrichtungen anzubieten.


Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich selber tun,
und ich werde es begreifen.
(Konfuzius)

Ein Video über die Mathe Kiste

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Wort - ein Video unter Umständen noch viel mehr. Sehen Sie in diesem Film unserer rotarischen Freunde aus dem Distrikt 1900 was die Mathe Kiste genau ist und wie sie im pädagogischen Einsatz funktioniert:
Stacks Image 19883

Möchten Sie noch mehr zur Mathe Kiste erfahren?

Hier haben wir das Einführungshandbuch zum Gebrauch der Mathe Kiste zum Download bereit gestellt. (6,2 MB, PDF-Dokument):
Auf dieser Website des Arbeitskreises Werte.Bildung.Beruf im Berufsdienst der Distrikte in Deutschland, Österreich und Schweiz/Liechtenstein finden Sie Informationen zum Einsatz der Mathe Kiste: